Dorferneuerungsverein St. Leonhard

Der Dorferneuerungsverein wurde im Jahr 2000 in St. Leonhard zu dem Zweck gegründet, um das leerstehende Areal vom Gasthaus Kranzler durch ein Handwerksmuseum wiederzubeleben. In diesem Handwerksmuseum werden seitdem mit großem Publikumsinteresse alte und schon fast vergessene Handwerke vorgeführt. Ein weiteres Projekt des Vereines war die Anlage eines Badeteiches in Wolfshoferamt, auch dieser wird von den Besuchern gut frequentiert.
Der Dorferneuerungsverein ist zwar nicht so präsent wie andere Vereine der Gemeinde, es gibt keine Bälle oder Feste, allerdings ist er eine wichtige Institution, um neue Projekte ins Rollen zu bringen und deren Finanzierung durch Förderungen sicherzustellen.

Zurück