NÖ Sommertour

Neue Wege ging heuer die traditionsreiche „Sommertour“ des ORF NÖ: Die Moderatoren, Redakteure und Technik des Landesstudios kamen in alle Bezirke Niederösterreichs und machten somit Radio- und Fernsehprogramm „zum Angreifen“. Das Team besuchte auch St. Leonhard/Hw. und sendete aus einem mobilen Radiostudio – einem eigens für diese Zeit komplett umgebauten Autobus – von 5.00 bis 9.00 Uhr die Frühsendung „Guten Morgen Niederösterreich“, am Abend berichtete die Fernsehsendung „NÖ heute“ um 19.00 Uhr ausführlich aus der Gemeinde. Mit dabei waren Gäste aus der nahen Umgebung – Vereine, Künstler, interessante Persönlichkeiten und die „Wetter-Spione“, die ihren Ort bzw. ihre Region auf Radio NÖ vorstellten. In der Früh wurde eine spektakuläre Tagesaufgabe für den ganzen Ort verkündet, die tagsüber gelöst werden sollte. Da St.Leonhard/Hw. die Weltrekordleiter mit 42 Metern Länge besitzt, bestand die Aufgabe darin, dass die Bevölkerung mit 42 Leitern zum „Fensterln gehen“ anrücken muss. Da die St. Leonharder gesellige Leute sind, kamen sie mit über 70 verschiedensten Leitern zum Kirchenplatz. Von da ging`s in den Hof des Handwerksmuseums, wo hinter den Gaubenfenstern schon die Mädels auf die Burschen warteten, die per Leiter zum Fensterln kamen. Somit wurde unter großem Applaus die Tagesaufgabe bravourös gelöst.

Zurück