Skulpturen Vernissage

Der Bildhauer Mag. Peter A. Bär zeigt noch bis April eine Auswahl von Skulpturen und Arbeiten auf Papier im neuen Gemeindeamtsgebäude in St. Leonhard am Hornerwald. Eröffnet wurde die kleine Schau am 17. Oktober 2014 durch Bürgermeister Hermann Steininger, MSc. Neben den zahlreich erschienenen Gemeindebürgern konnte er auch einige Besucher aus Krems begrüßen. Der Künstler erläuterte seine Arbeitsweise und es entspann sich ein kurzweiliger Frage- und Antwortdialog mit den versammelten Ausstellungsbesuchern. So konnte einiges über die gezeigten Gesteinsarten und deren spezifischen Bearbeitungstechniken in Erfahrung gebracht werden. Bär, ein profunder Kenner „seines“ Materials, hat schon sehr früh in seiner Zeit als HTL-Schüler in Ferialpraktika in Steinbrüchen die Steinbildhauerei gelernt, anschließend folgte das Studium an der Akademie der Bildenden Künste, Bildhauerei, in Wien mit dem Abschluss Diplom und Mag.art. Obwohl die Entstehungszeit der Skulpturen relativ lange dauert, fallen Entscheidungen über die Form recht spontan, also direkt im Arbeitsprozess. Eine offene Entstehungsgenese also, welche den Reiz der Skulpturen ausmacht. Der St. Leonharder Mag. Peter A. Bär verdeutlicht seine Werke: „Bei den Arbeiten auf Papier, meist Eitempera-Arbeiten und Bleistift-Kohlezeichnungen, handelt es sich nicht um direkte Entwurfsarbeiten. Sie sind spontan gesetzt, das Papier ist weniger widerständig, jedoch das Grundthema ist die Skulptur.“ Atelierbesuche sind gegen Voranmeldung jederzeit möglich, siehe auch unter  www.baer-baer.at. Im Anschluss kredenzten Kornelia und Wolfgang Wandraschek erlesene Weine aus deren Rotweinmanufaktur Wandraschek.

Ingeborg Bär, Mag. Peter A. Bär, Ing. Wolfgang Wandraschek, Bgm. Hermann Steininger, MSc.

Ingeborg Bär, Mag. Peter A. Bär, Ing. Wolfgang Wandraschek, Bgm. Hermann Steininger, MSc.

Skulptur

Skulptur

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zurück